Mein Frühlingstag.

img_5198

.

Mein Frühlingstag.

Das Gras wiegt sich im sachten Wind
am Bach dreht sich ein Mühlenrad
und in die Hände klatscht ein Kind
ein strahlend blauer Frühlingstag.

Ganz ruhig liegen hier die Felder
und drüben rauschen uns die Wälder
die Blumen blühn in meinem Zimmer
es reflektieren Sonnenschimmer.

Durchs Fenster hab ich dies gesehn,
die Farben glühn, sind wunderschön
und durch das offne Fensterauge
ein süßer Duft und dort die Taube.

Sie trägt die Freiheit und das Leben
in ihrem Schnabel wie ein Segen.
Ein Frühlingstag, so strahlend Blau,
dem Heute ich entgegen schau.

© Chr.v.M.

 

Getaggt mit

4 Gedanken zu „Mein Frühlingstag.

  1. Yeah…Frühling…Farben…Lebenslust….danke für Gedicht und Bild…ich nehme sie mit in den Tag…😊

    Gefällt mir

  2. so kann ein Frühlingstag beginnen: sanfte Worte, schöne klare Sprache, eine wunderbare Impression, danke…(Clemens)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: