Tea time…

tea-381235_640

.

Der Abend hängt am entschwindenden Tag –
er kleidet sich in sein schönstes Gewand.
Er wartet auf der Glocke Schlag
von weit da draußen im Land.

Am Kamin in der Ecke ist der Teetisch gedeckt,
er verbreitet ein heimlich’ Begehren.
Ganz langsam die Lust auf Genießen geweckt,
beginnt er die Unrast des Tag’s zu verzehren.

Der goldene Trank in den schimmernden Tassen,
das springende Knistern des Kluntje
hat ganz zart die Gemüter zu fassen –
man sieht’s am sich spitzenden Mundje.

Die erste Berührung des wolkigen Rahm
verscheucht alle schwarzen Gedanken,
als wenn eine unsichtbar’ Hand sie nahm
und verwies sie in ihre Schranken.

© ee

.

Getaggt mit

3 Gedanken zu „Tea time…

  1. Manchmal, wenn ich meiner Seele mit ein wenig Luxus schmeicheln möchte, vergönne ich mir einen richtig gehaltvollen englischen Afternoon Tea im „Victorian Tearoom“. So richtig mit allem Drum und Dran: Scones mit Clotted Cream und Strawberry Jam, feinen Sandwiches und süßen Leckereien. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: