ewiges Glück.

Tor

.

.

Unverhofft …

Es klopft an die Scheibe,
eine Stimme ertönt –
wir bitten um Bleibe, 
einfach Eintritt verpönt.

Ich öffne die Tür
und schaue hinaus –
und eh ich’s begriffen
ein Wind weht durchs Haus.

Er trifft mein Empfinden, 
er hüllet es ein –
ist bereit sich zu binden
an währendes Sein.

 
Mit liebem Begleit
tritt ein Freund in den Raum –
ich spürte sofort,
er pflanzt neuen Baum.

Das Wissen um Werden
blieb bei mir zurück
als Grundlag’ der Erden
ewiges Glück.

© ee

.

.

Getaggt mit

10 Gedanken zu „ewiges Glück.

  1. Welch´ zartes Pflänzchen – was für ein Song😍!
    Natürlich ist „Unverhofft“ wie gewohnt aus der Feder von „ee“ eine Klasse für sich!

    G. l. g. Jochen

    Gefällt 1 Person

  2. nachtuul sagt:

    Wenn ich solche Worte lese dann ist doch sogleich die meiste Unbill zum Fenster hinaus und auf und davon, Danke.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: