Die ruhende Seele…

almond-blossom-1982499_640

.

Die ruhende Seele.

Der Mandelblüten zitternd Schweigen
des Mondes Tränen still berührt
auf dem See der Wellen Reigen
die Seele durch die Träume führt

die heiße Sehnsucht deiner Augen
sich tief in mein Verlangen brennt
fühl sie an meinem Herzen saugen
egal auch wieviel Welt uns trennt

das leise wispernd Spiel des Denken
der Hauch deines Begehrens Glut
ich spüre dein dich selbstlos schenken
ich fühle es du bist mein Blut

du bist der Spiegel meines Sein
du bist mein gestern und mein morgen
bist meiner Liebe Herzensschrein
nur bei dir bin ich geborgen.

© ee

9 Gedanken zu „Die ruhende Seele…

  1. Egon Biechl sagt:

    Welch berührendes Liebesgedicht! Nicht nur die Worte, sondern auch das sind Kunst!

    Gefällt mir

  2. Sehr schöne Zeilen!
    Es ist traurig, dass nie meine Zeit reichen wird, seine Werke alle zu lesen.

    Danke für diesen Einblick, Christin!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt mir

  3. kowkla123 sagt:

    es ist viel zu heiß, passe gut auf dich auf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: