Hölle . . .

.

Hölle . . .

Hast die Welt du recht erfahren
ist Hölle bloß noch bunter Spuk
nach Erdenkampfes langen Jahren
kennst du der Niedertracht genug

Man braucht hier gar nicht lange suchen
nach Teufels Horn und Pferdefuß
man braucht hier bloß mal kräftig fluchen
schon kommt aus dem Hinterhalt ein Schuß

Ein Lachen folgt wie gelber Schwefel
die Hölle, sie macht Inventur
die Fröhlichkeit, sie wirkt wie Frevel
ist wie ein schwarzer Falter nur

Von überall man dir nur schmeichelt
solang man blicket dir ins Leben
man kräftig deine Seele streichelt
als wollt man dir den Himmel geben

Doch kaum bist du aus Aug‘ und Nähe
der Luftzug ist noch gar nicht kalt
ist da schon irgend ’ne Koryphäe
die dir was in den Rücken knallt

Du flatterst durch die Nebelnächte
dem Dunst der Mächtigen dieser Welt
du fliegst in Sinnens Abfallschächte –
und überall siehst du bloß Geld.

©ee

.

Getaggt mit , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: