Archiv für den Tag 9. November 2017

Sprache .

 

 

.

Sprache.

.

Sprache soll wie Liedes Töne
Ohr und Sinn von Mensch erfreu’n
soll wie die Sonne alles Schöne
über Sinn und Sein verstreu’n.

Sprach’ soll fliessen wie ein Wasser
bevor es groß und mächtig schwillt
selbst wenn Worte einmal krasser
lass’ sie nicht unbändig wild.

©ee

.

Getaggt mit

Ich muß gehen …

.

Ich muß gehen . . .

Zeit ist immer allzu flüchtig –
egal wie sie lange sie auch währt,
müht man sich auch noch so tüchtig –
die Zeit ist das, was weiterfährt.

Ich wäre gerne noch geblieben –
bei Euch war es viel mehr als schön,
ich werde von der Zeit getrieben –
bestimmt werden wir uns wiedersehen.

Irgendwann in diesem Leben –
irgendwo auf dieser Welt,
werden wir wieder zueinander streben –
das Schicksal hat es so bestellt.

Die Wunden werden sich dann schließen –
man sieht nicht mehr das Herzeleid,
Blumen werden wieder sprießen –
für uns – und für den Rest der Zeit.

© ee

Getaggt mit