Morgenblick

.

Morgenblick.

Der Mond ist eine fahle Scheibe
als wenn er sich des Daseins schämt
in seiner himmlisch hohen Bleibe
wär er wohl lieber goldverbrämt

Jedoch dies flüssiggelbe Strahlen
ist nur der Sonne Vorbehalt
es würd’ auch auf dem Mond dem Kahlen
blitzgeschwind ganz steif und kalt

So ähnlich geht`s auch Erdgeschöpfen
sie möchten oft mehr Schein als Sein
und wandeln dann mit hohlen Köpfen
blind in Katastrophen rein.

©ee

.

Getaggt mit

Ein Gedanke zu „Morgenblick

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: