Archiv für den Tag 4. Januar 2018

Warmes Licht

.

Warmes Licht

Weihnachten ist warmes Licht
dann ist die Welt voll Liebe
Weihnachten dann schimpft man nicht
dann gibt’s auch keine Hiebe

Weihnachten ist die Freude groß
dann wird gesungen und gelacht
Weihnachten dann ist was los
dann wird so manches gutgemacht

Weihnachten ist voll Erleben
wenn uns des Engels Flügel streicht
Weihnachten dann soll erbeben
ein Herz aus Stein – das Er erweicht

Doch warum muß es Weihnacht sein
für warmes Licht und Liebe
jeder Tag wär’ hell und fein
wenn nur die Freude bliebe

© ee

.

.

 

Getaggt mit ,

Wenn der Wind sich dreht . . .

.

 

Wenn der Wind sich dreht –

dann trocknen die Tränen
seidig schimmert dein feuchtes Gesicht
man sieht dein Herz nach Liebe sich sehnen
das Auge strahlt in der Hoffnung Licht

Die Hände halten die Momente
der Trauer fest in Ewigkeit
Angst und Sehnsucht uns auch trennte
Liebe eint alles – allezeit

Drum öffne weit der Seele Fenster
laß ein die neue Fröhlichkeit
verscheuch die grauen Neidgespenster
zu neuem Anfang sei bereit

Selbst die größte Trübsal lehrt
behutsam damit umzugeh’n
wenn Trauer sich in Einsicht kehrt
kann man erleichtert weiter geh’n.

© ee

.

Getaggt mit , ,

Verstand .

.

Verstand.

Wer dem Verstand das Recht einräumt
das Leben zu bestimmen
hat jeden Traum schnell ausgeträumt
sieht ihn im Staub zerrinnen

Verstand und Liebe sind sich gram
sie könn’n sich nicht verstehen
weil vom Verstand nie Gutes kam
nicht Gutes kann mit ihm beginnen

laß stets der Liebe Hoheit walten
weis’ den Verstand auf seinen Platz
nur so kann Leben sich entfalten
nur so bewahrst du Herzens Schatz

Verstand hat Kriege ausgelöst
Verstand hat Welt verschandelt
bei zuviel Verstand die Liebe döst
und alles wird in Nacht verwandelt

drum laß dein Herz als erstes sprechen
bei allem was geschieht
sonst wird dir Herz und Seele brechen

und dir die Liebe flieht.

© ee

.

 

Getaggt mit , ,