Klingelzeichen…

.

Klingelzeichen

Wenn ich hier auf der Lauer liege –
warte auf das Klingelzeichen,
Büroklammern en Mass’ verbiege –
Gedanken in der Zeit verstreichen.

Ich quäl die Tasten der Maschine-
malträtier mir das Gehirn,
laufe bloß auf einer Schiene –
hab schon Matschmus im Gehirn.

Das Denken produziert Fragezeichen –
die Worte werden zu Kreiulen,
muß schon vor mir selber weichen –
verkrieche mich in tiefen Kuhlen.

Da – endlich setzt das Klingeln ein –
ich beiß vor Lust bald in den Hörer,
ich krieche in den Draht hinein –
werde zum Telefonzerstörer.

Mein Schatz erlöst mich – streichelt mich –
zart – mit Worten und Gedanken,
ich komm zurück – bin wieder ich –
brauch nicht mehr in der Irrnis wanken.

©ee

Getaggt mit

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: