Ans Licht . . .

.

Ans Licht . . .

Grün
lugt durch die Blätter
die wintersbraun
und pergamenten
erzählen vom Herbst
verschwundener Tage

nur karger Grund
mit Spuren grauen Sandes
in den Fugen
zwischen den Steinen
Erde ohne Hoffnung
auf ein neues Wachsen

und doch
gestreichelt
von der Sonne
schöner Tage
treibt es empor
ins Frühjahrslicht

ein kleines Wunder
in weltvergess’ner Ecke
lebt es des Sommers
warme Stunden
bis Herbstenszeit

das Grün verschwunden.

©ee

.

.

 

Getaggt mit , ,

3 Gedanken zu „Ans Licht . . .

  1. Mind Comedy sagt:

    Einfach schön zu lesen.

    Gefällt 1 Person

  2. Mit Bach auf moosbewachsenen Wegen
    dem Frühling beschwingt entgegen!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: