Archiv für den Tag 13. Februar 2018

Winter ade . . .

.

Winter ade . . .

Über’s weite Land am Meere
weht schon linder Frühlingswind
in der Runde Blütenheere
die aus Nacht erstanden sind

An der Deiche grüner Mauer
bricht sich kläglich der Nordost
er schickt so manchen Regenschauer
es reicht nicht mehr zu kahlem Frost

Schwarze Kuppeln auf den Wiesen
zeigen uns des Maulwurfs Spur
erstes Grün in hohen Riesen
Lebenszeichen der Natur

Es sprenkelt bunt auf schwarzen Flügeln
der Star ist fröhlich heimgekehrt
im Geestland – hinter sanften Hügeln
Frau Schaf die ersten Schäfchen lehrt

Nun haben wir bald überwunden
des Winters unbequeme Last
man sieht es an der Sonne Stunden
die täglich mehr ins Dunkel fasst.

©ee

.

Getaggt mit , ,

Gewahrter Friede ..

.

Gewahrter Friede ..

Die Kiesel roll’n den Bach entlang,
des Wassers Murmeln als Begleitung –
Bewegung rommelt sie blitzblank –
es ist wie Schmucksteins Aufbereitung.

Sauber sind des Baches Ränder –
Farne wiegen sich im Wind,
der Schäfchenwolken weiße Bänder
zieh’n durch des Himmels Blau geschwind.

In hoher Bäume mächt’ger Kronen,
über jahrhundert’ altem Stamm,
lässt sich vor und trefflich wohnen,
so gut wie hinter sich’rem Damm.

Der Elster Scheckern bricht die Stille,
krächzend fällt der Rabe ein –
er warnt vor freches Buben Zwille,
die dieser lädt mit Baches Stein.

So bleibt sein Tun ein sündig’ planen,
er trollt sich Richtung Heimes Haus –
schon voll des bittersüßen Ahnen
von Stock auf Hintern – oh welch Graus.

©ee

Getaggt mit ,

des Herzen Bum.

.

Des Herzen Bum.

Ein Gefühl ist tief ins Herz gebrannt,
auf ewig spürt man diese Zeichen –
irgendwer hat es als Liebe benannt
und diesem Empfinden kann keiner weichen.

Es macht Vergangenes lebendig
und malet lässig neue Bilder –
es treibet um und um beständig,
mal zärtlichleis und mal lautwilder.

Vergangenes ist stets so nah,
dass es fast schon Zukunft zeigt –
ist nicht nur das, was gestern war,
wenn leicht das Rot zu Kopfe steigt.

Man hört den Pfiff des ersten Sehen
und drehet sich verwundert um –
weiß dann genau, es ist geschehen,
weil man laut fühlt des Herzen Bum.

©ee

.

Getaggt mit , ,