Archiv der Kategorie: Colorsigns

Erwacht.

.

Erwacht.

Wenn der Tag neu, grau umfangen
neblig feucht aus Wäldern steigt
und die Sonne blass verhangen
gähnend noch am Himmel weilt
wenn der Glockenturm nicht sichtbar
dröhnend guten Morgen schreit

dann erwachen Mensch und Tier.

Lös` ich dir dann Worte “ dichtbar „
nütze die Gelegenheit
um mit Freude zu gestalten
Stund um Stunde zu verwalten
buntes in den Tag zu bringen –
fangen Vögel an zu singen

farbig wird der Tag dann mir.

© Chr.v.M.

.

Getaggt mit

Weisheit.

.

Weisheit

Weisheit heißt, sich selbst überwinden,
die Macht des Egos in Vernunft zu binden.
Weisheit ist, über sich selbst zu stehen,
sich des Egos wünsche nicht zugestehen.

Weisheit wird nie Gemeinsinn mimen,
um verborgenen Machtgelüsten zu dienen,
denn Weisheit ist Bescheidenheit
sie formt die Persönlichkeit.

Wo Persönlichkeit aber Habsucht beweist
sind Ego und Machtgier der wahre Geist.
Für Weisheit hat Reichtum wenig Wert,
doch meist wird dies vom Ego begehrt.

© Chr.v.M.

.

 

Getaggt mit , , ,

Nachtküsse.

night-2539411_640

.

Nachtküsse.

In meinen Träumen bewahre ich
das Staunen und dein Lachen
wenn schlaftrunken alle Sterne
auf meine Märchendächer purzeln
und der Mond spitzbübisch
durch staunende Traumfenster blickt.

Bis die knarrende Türe des Morgens
in den neuen Tag fällt
und alle Lichtpunkte auf meiner Bettdecke
sich in Glücksmomente verwandeln
und ich sie festhalte am Saum
der verschwiegenen Nacht.

© Chr.v.M.

Getaggt mit ,

Morgenschübe.

workstation-336369_640

 

.

Morgenschübe.

.
mit dem staccato
von gähnenden wachlauten über
noch abgedunkelte nachterinnerung
gestolpert
.
dann die übergabe der töne
durch gekippte fenster
ins morgenlicht
entlassen
.
brötchen und kaffeduft
umgerührt in die tageserwartung
bis das jetzt den uhrzeiger
von uns weg rückt
.
als hätte es
das erwachen
eben
nicht gegeben.
.
© Chr.v.M.
Getaggt mit ,

Des Apfels Kern.

apple-2045393_640

.

Des Apfels Kern.

.

Hilfst du dir selbst, so hilft dir Gott,
ist ein sehr oft gebrauchtes Wort.
Doch nur wenn wir in echter Not,
ist er für uns ein sicherer Hort.

Wir wäre noch im Paradies,
wenn das Gesetz wir hielten.
als Gott die Menschen einst verstieß,
war`s , weil sie damit spielten.

Wenn böse Kräfte uns bezwingen,
uns Gott die Hilfe Nicht versagt.
Doch wenn wir selbst in Not uns bringen,
hilft nichts, auch wenn man noch so klagt.

So war es Adam einst geschehen,
denn dieses ist des Apfels Kern
und wie wir selbst auch heute sehen,
ist die Zerstörungslust nicht fern.

Uns selbst zu helfen, wie wir sagen,
das scheint uns nicht der Mühe wert.
Wir sitzen hin, nur um zu klagen,
so bleibt das Paradies versperrt.

In jedem Menschenherzen wohnen
das Paradies und auch die Not.
Arbeit für`s Paradies wird lohnen,
denn aus der Not hilft uns auch Gott.

© Chr.v.M.

Getaggt mit ,

“ Glück diesem Tag.“

Glück dem Tag

.

“ Glück diesem Tag.“

Kommt pflückt ein Flüsterwort
aus Schweigen
und bindet uns das Band
auf Zweigen.

Lasst mir die Vögel
lauscher werden
die Knospen brechen Duft
im Reigen

und mit dem ersten Morgenstrahl
fällt dir ein Lied
dann sanft ins Tal.

“ Glück diesem Tag.“

© Chr.v.M.

Getaggt mit ,

Winter am Meer – gemeinsames.

sea-643782_640

.

Winter am Meer

Winter am Meer zwischen Eiskristallwänden
die Luft knistert und bricht unter den Händen
dämmerblau blitzt der Himmel so sehr
während der Wind mit Tönen von der Weite besticht
hält Meeresgott Neptun sein strenges Wintergericht
ein Boot liegt am Steg in winterlich Schlaf
träumt von sommerlich Tagen
an denen es im Rhythmus der Wellen
morgens Tautropfen traf.© ee

Ewald Eden

winter am meer

wie es knistert sich bricht
unter dem sand
dämmerblau erfriert
in der weite

dort bläst mir der wind
sein scharfes lied
träumt mein boot
einsamstarr vom sommer

klopfen eistropfen
den rhythmus der wellen
harrt sommerferne hoffnungfroh
über der erwarteten neuaussicht

nur zwischen eiskristallen
läuft mir die winterzeit
langsam still – hier
mit der vorfreude.© Chr.v.M.

Christin v. Margenburg

.

sylt-234330_640

Getaggt mit ,

Silvesterknaller.

new-years-eve-1905142_640

.

Silvesterknaller.

wenn nachmittags um drei schon böller fetzen
und auf verschneiten weiden pferde hetzen
wenn abends dann in glotze serien laufen
und in den kneipen sich die herrn besaufen

wenn luftschlangen in tannenbäume hangeln
und kinder sich um chips und nüsse rangeln
wenn Du und ich sich still dann fragen
wo ist das jahr denn nur geblieben

und vorsätze im trommelwind
gehirngespeichert doch verfliegen
dann ist das alte jahr verronnen
das neue dann… wird still begonnen.

© Chr.v.M.

ein gutes Neues Jahr 2017  wünsche ich Euch ALLEN

Christin von Margenburg

.

new-years-day-1927663_640

Getaggt mit

Mein Schatten.

shadow-play-236818_640

.

Mein Schatten.

Lege dich
in meine Herzkammer
bleibe bei mir
so lange es schlägt
falte deine Traurigkeiten
zwischen meine Tageshoffnungen
es bricht der Himmel mir
bei jedem deiner Worte auf

Zeitringe um das Handgelenk
welches unseren Faden hält
Dich liebe ich
wie es die Sonne fühlt wenn sie
durch bunte Herbsttage fällt
Dich atme ich mit jedem Wort
immer und immer wieder
mit träumenden Mund.

© Chr.v.M.

.

gedrängtes

Getaggt mit ,

dein atem…

book-419589_640

.

es ist dein gehauchter kuss
auf zartgeschriebenen zeilen
ein streifen deiner seelenflügel
an meiner wange

es ist das öffnen deines herzens
das mich umblättern lässt zum dich lesen
es ist liebe mehr nicht schreibe ich
und du flüsterst mir

– auch nicht weniger –

© Chr.v.M.