Schlagwort-Archive: Abschied

Schwerer Abschied…

boat-2387790_640

.

Schwerer Abschied…

Der alte Hafenkäpten Holzbein
fährt heute seinen letzten Törn.
Im schwindenden Licht
stopft er noch einmal die Pfeife,

ein letztes Mal noch –
er scheidet nicht gern.

Im Pfeifenkopf glüht der knisternde Brand.
Sein Blick eilt gemächlich den Priel seewärts hoch,
zur Untiefe über dem treibenden Sand –
zehn Faden abseits vom schimmernden Loog.

Der Seenebel schleicht sich auf seidenen Pfoten
vom gründelnden Wasser über die Watten heran.
Zwei Kutter fehlen noch an den Dalben –
auf einem fährt Lasse, sein Sohn.

Die Nebelbänke beginnen zu kalben –
er hört’s an der Glocke singendem Ton.

Das Feuer des Turmes reicht noch grad’ zu den Kanten,
es verschwindet dann mit den Pricken im Grau.
Voll Wehmut streift sein Blick den alten Sextanten,
der stets ihn geführt in den sicheren Hafen,
zum wartenden Kind und der bangenden Frau.

Kein Geräusch ist zu hören,
kein tuckernder Diesel,
kein Mövengekreisch
läuft sich nähernden Booten voraus.

Einzig das Ächzen der lenzenden Pumpen
dringt still aus dem alten Sielwärterhaus.

Der Käpten kann seinen Platz nicht verlassen
solange auch bloß ein Ankerpfahl leer.
Mit schwieligen Händen hat er das Signalhorn zu fassen –
nie fiel ihm vorher eine Wache so schwer.

Dann endlich – schemenhaft schlagende Segel,
zwei Schiffsleibe gleiten geräuschlos heran.
Es fehlen die Kurren – an einer Winsch fehlt ein Schlegel,
doch es fehlet an Bord kein einziger Mann.

So kann er beruhigt sein Wirken beschließen –
manch‘ Wetter ist in den Seiten verborgen.
Noch einmal im Sielkrug die Heimkehr begießen –
bis in den neuen, den dräuenden Morgen.

© ee

.

landscape-2069720_640

Getaggt mit , ,

Abschied.

Meine Buchvorstellung :

Worte für die Momente im Leben

in denen die Seele

eine Stütze benötigt. Ewald Eden.

.

Abschied

 

Abschied

 

Momente
Ewald Eden

Hardcover

80 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-8737-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.08.2017

Sprache: Deutsch

14,99 €

inkl. MwSt. /

 

Abschied Ewald Eden

Getaggt mit

Abschied …

abschied

.

Abschied …

.

Abschiednehmen – nur ganz leise,

wie vom Leben wohl bestimmt –

Abschiednehmen auf eine Weise,

die nicht dem Tod die Würde nimmt.

.

Lass‘ sie ihrer Wege ziehen

denn alle Seelen haben ein Ziel –

unsere Zeit ist nur geliehen,

das Hiersein immer nur ein Spiel.

 .

Lasse Deine Trauer gleiten

in die Erinnerung hinein –

denn dann wirst auch Du beizeiten

seh’n des Lebens neuen Schein.© ee

 

 

Getaggt mit

Abschied..

Ewald Eden

© ee

 

Getaggt mit